Imkerei Hertlein

Bienen 

Über uns 
Bienen 
Honig 
Imkerei
Online Shop
Kontakt
 

 

 

 

 

Die Biene als Insekt gehört zu den Hautflüglern. Ihr Körper besteht zum größten Teil aus einem Chitin- Panzer.Biene in Blüte

Laut einem jüngsten Fund aus dem Kreis Daun fand bereits vor 50 Millionen Jahren Blütenbestäubung durch Wildbienen in unserem heute mitteleuropäischen Raum statt.

In der Natur, wie auch in der Zucht, organisiert sich die Biene, ähnlich wie die Wespe oder Ameise in Bienenstaaten, so genannten Völkern. In einem solchen Volk leben bis zu 80.000 Bienen, die von einer einzigen Königin, der Weisel, geführt werden. Sie sichert ihren Herrschaftsanspruch durch den Ausstoß bestimmter Geruchsstoffe, den Pheromonen. Erst wenn das Volk zu groß wird und die Geruchsstoffe nicht mehr alle Bienen erreichen legen auch die Arbeiterinnen Eier in spezielle Waben und füttern die Larve mit Gelee Royal, dem Königin- Futter, um eine neue Königin heranzuziehen. Ist diese geschlüpft verlässt eine der Königinnen das Volk mit einem Teil der Arbeiterinnen, Die Bienen schwärmen.

Nur noch einmal wird die Königin den Stock verlassen. In der Schwarmzeit wird sie mit rund 1200 männlichen Drohnen ausfliegen. Sie haben nur die Aufgabe die Königin zu begatten, damit diese rund 1000 Eier pro Tag legen kann. Dies entspricht etwa ihrem Körpergewicht von 250 mg.

                                                                                       weiter

Imkerei Hertlein © 2009  

  Sitemap